geo-Fennel Theodolit FET 500, 400 gon

Artikelnummer: 12512020

EAN: 4045921100848

Optisch-mechanischer Bau-Theodolit geo-Fennel FET 500. Robust und unkompliziert. Einfache und klare Skalenablesung. Kreisorientierungstrieb. Eingebautes optisches Lot. Lieferbar mit 400 gon oder 360° Teilkreis. Hier angeboten in Ausführung GON. Ideal für alle Montage- und Absteckarbeiten. Dosen-, Horizontier- und Nivellierlibelle. Verstellbarer Horizontalkreis. Optional weiteres Zubehör wie Steilsichtprismen und Bussole lieferbar. Vergrößerung 20-fach. Objektivdurchmesser: 30mm. Kürzeste Zielweite 1,2m. Direkte Ablesung 0,1gon, Schätzung 10mgon. Gewicht 2,0 kg.
Beschreibung anzeigen 
849,41 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 1.080,00 €
(Sie sparen 21.35%, also 230,59 €)
Stk
 
sofort verfügbar (Lieferzeit: 1 - 2 Werktage)

geo-Fennel Theodolit FET 500, 400 gon

geo-Fennel Artikel-Nr: 350000


geo-Fennel



Allgemein

Über geo-Fennel: Hohe Qualität, ein gutes und faires Preis-/Leistungsverhältnis sowie schnelle Verfügbarkeit sind die wichtigsten Bausteine der geo-Fennel Firmenphilosophie. Als alteingesessenes mittelständisches Unternehmen mit Tradition bis ins 18. Jahrhundert liefert das Unternehmen heute Produkte in 60 Länder der Welt. Immer ein Ohr am Markt und nah am Kunden, auf geo-Fennel ist Verlass. geo-Fennel - Precision by tradition.


Produktinformationen

Robustes Einstiegsgerät zur universellen Verwendung.


Technische Daten

  • Fernrohrvergrößerung: 20x
  • Objektivdurchmesser: 30 mm
  • Kürzeste Zielweite: 1,2 m
  • Direkte Ablesung: 0,1 gon
  • Schätzung: 10 mgon
  • Temperaturbereich: -40°C bis +50°C
  • Gewicht: 2,0 kg


Eigenschaften

  • Eingebautes optisches Lot
  • Dosen-, Horizontier- und Nivellierlibelle
  • Lieferbar mit 400 gon oder 360°-Teilkreis


Lieferumfang:

  • geo-Fennel Theodolit FET 500, 400 gon
  • Lotgewicht und Schnur
  • Justierwerkzeug
  • Kunststoff-Transportkoffer
  • Bedienungsanleitung


Eidertal Artikel-Nr: 12512020

Hier klicken zum Download des geo-Fennel Gesamtkatalogs