Gann Hydromette M 4050 - Set 11

Artikelnummer: 12310870

Kategorie: Classic Serie

Dieses Produkt ist werksseitig nicht mehr verfügbar. Als modernes Nachfolgemodell steht das neue Universal-Messgerät Hydromette CH 17 zur Verfügung. - Set bestehend aus Grundgerät und M 20, M 6, B 60, MK 8, Kontakmasse, Koffer BK 14-II.
Beschreibung anzeigen 
Preis auf Anfrage
sofort verfügbar
Beschreibung

Gann Hydromette M 4050 Set 10, inkl. Bereitschaftskoffer

Gann Artikel-Nr: 2411

Set bestehend aus:

  • Hydromette M 4050
  • Einschlag-Elektrode M 20
  • Einsteck-Elektrode M 6
  • Aktiv-Elektrode B 60
  • Kontaktmasse
  • Messkabel MK 8

 

Gann


Allgemein

Über Gann: Die Marke der Sachverständigen! Gann ist Hersteller von Handmessgeräten sowie Mess- und Regelanlagen für die Feuchtemessung und setzt bei der Produktion und Entwicklung auf einen mittlerweile 50-jährige Erfahrungsschatz. Als Marktführer bei verschiedenen Messverfahren bietet Gann, neben einer qualitativ hochwertigen und vielfach erprobten Technik, auch optimalen Service und eine individuelle Beratung: Ein Qualitätsversprechen - MADE BY GANN

Technische Beschreibung M 4050

Die M 4050 ist ein elektronisches Baufeuchte-, Holzfeuchte-, Luftfeuchte- und Temperatur-Messgerät in Mikroprozessortechnik mit Datenspeicherung und Anschlussmöglichkeit an einen PC oder Drucker.

Mit der Hydromette sind schnelle und präzise Messungen auf Widerstands- und kapazitiver Basis sowie auf Basis von Sorptionsisothermen möglich. Die gemessenen Werte können dank fest hinterlegter Eichkurven direkt in Gew.-% oder CM-% angezeigt werden.

Der Multifunktionscharakter erlaubt den Anschluss einer enormen Anzahl von (Aktiv-)Elektroden sowie die Verwendung aller widerstandsbasierten Holzfeuchte- und Baufeuchte-Elektroden.

  • B 50, B 60 und LB 71 zur zerstörungsfreien Feuchtemessung und -indikation in Decken, Wänden, Böden und sonstigen Baustoffen
  • MB 35 zur Oberflächen-Feuchtemessung an Beton
  • MH 34 zur Messung hoher Feuchtewerte (40 bis 200 %) in Nadelholz
  • IR 40 EL zur Erfassung von Oberflächen-Temperatur, Wärmebrücken und Taupunkttemperatur
  • RF-T 28, RH-T 37 EL und RH-T 37 EL flex zur Luftfeuchte- und Lufttemperaturmessung
  • alle unsere Pt 100-Temperaturfühler

Besonders geeigent ist das Gerät für Maler, Innenausbauer, Parkettverleger, Parkettfabriken, holzverarbeitende betriebe, technische Holztrocknung, Baufirmen, Architekten, Sachverständige, Wohnbauunternehmen, Hochbauämter und lizenzierte Holzleimbaubetriebe.

Messbereiche

Holzfeuchte:
4 - 100 % (atro) bei widerstandsbasierten Messverfahren
40 - 200 % (atro) mit MH 34 an Nadelholz

Baufeuchte:

bei widerstandsbasierten Messungen: (*)
0,3 - 25 Gew.-% bzw. 0,3 - 12 CM-%

bei kapazitiven Messungen: (*)
0 - 199 Digits (Scanbereich)
0,3 - 8,5 Gew.-% bzw. 0,3 - 6,5 CM-% mit B 50, B 60 und LB 70
2 - 8 Gew.-% mit MB 35 an Betonoberflächen

bei Messung der rel. Luftfeuchte im Bohrloch: (*)
0,2 - 3,7 Gew.-% mit RH-T 37 EL und RH-T 37 EL flex

Luftfeuchte:
5 - 98 % r.F. mit RF-T 28, RH-T 37 EL und RH-T 37 EL flex

Temperatur:
-30 - +170 °C je nach Pt 100-Temperaturfühler

Infrarot-Messbereich:
0 - +169,9 °C mit IR 40 EL


(*) = Direktanzeige der Feuchtewerte in % je nach Baustoff

Eigenschaften

  • Messwertspeicherung von je 3000 Holzfeuchte- und Temperaturwerten mit Datum und Uhrzeit
  • Statistische Auswertung der Messwerte nach Min-, Max-, und Mittelwert sowie Standardabweichung
  • PC oder Drucker direkt anschließbar zur Weiterverarbeitung oder zum Ausdruck der Daten
  • Direkte Anzeige der Feuchtewerte in Gew.-% bzw. CM-% über die große LCD-Matrix-Anzeige durch fest hinterlegte Materialkennlinien, Auflösung: 0,1 %
  • Fest gespeicherte, individuelle Kennlinien für 250 Holzarten und für über 20 Baustoffarten
  • Vollautomatische Temperaturkompensation der Holzfeuchte-Messwerte mittels eines anschließbaren Holztemperaturfühlers oder über Tastatureingabe
  • Die Sondereichung ist für den lizenzierten Holzleimbau (DIN 1052) vom Otto-Graf-Institut in Stuttgart anerkannt
  • Präzision bei der Temperaturmessung durch Pt 100-Messwiderstände in 4-Leiter-Technik
  • Schnelle Messung der Feuchtigkeit in abgebundenen Baustoffen durch das Widerstands- und zerstörungsfreie Baufeuchte-Indikation durch das kapazitive Hochfrequenz-Messverfahren
  • Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie oder Ni-Cd-Akku (Sonderzubehör)
  • Abmessungen: 190 [L] x 115 [B] x 56 mm [H], Gewicht ca. 460 g

Technische Beschreibung M 20

Die Einschlag-Elektrode M 20 kann direkt zur Holzfeuchte- und Baufeuchte-Messung verwendet werden und dient außerdem als Basissystem für verschiedene andere Elektrodenpaare (siehe unten).

Die Elektrode kann mit allen Hydrometten verwendet werden, die auf der Widerstands-Messmethode basieren. 
Der Elektrodenkörper ist aus schlagfestem Kunststoff gefertigt.

Im Lieferumfang sind jeweils 10 Elektrodenspitzen à 16 und 23 mm Länge enthalten.

Messbereich Holzfeuchte:

  • Für Feuchtemessungen in Hölzern bis 50 mm Stärke geeignet
  • Mithilfe eines geeigneten Schlaggeräts (z.B. Hammer) kann die Elektrode auch in harte Hölzer wie z.B. Buche eingeschlagen werden

Messbereich Baufeuchte:

  • Für Feuchtemessungen in weichen abgebundenen Baustoffen (wie z.B. Putz, Gips oder Gasbeton) geeignet
  • Für Tiefenmessungen in Gasbeton usw. bis ca. 70 mm können auch Elektrodenspitzen mit 60 mm Länge (Bestell-Nr. 4660) verwendet werden

Die Elektrode dient außerdem als Trägersystem für verschiedene andere Elektrodenpaare, d.h. die nachfolgend aufgeführten Sonden können nur sinnvoll in Verbindung mit einer M 20-Elektrode verwendet werden:

  • Umrüstsatz M 20-DS 16
  • Oberflächen-Messkappenpaar M 20-OF 15
  • Einsteck-Elektrodenspitzenpaar M 20-HW 200 und M 20-HW 300
  • Einsteck-Elektrodenspitzenpaar M 20-Bi 200 und M 20-Bi 300

Technische Beschreibung M 6

Das Einsteck-Elektrodenpaar M 6 kann direkt zur Baufeuchte-Messung verwendet werden und dient außerdem als Basissystem für verschiedene andere Elektrodenpaare (siehe unten).
Das Elektrodenpaar kann mit allen Hydrometten verwendet werden, die auf der Widerstands-Messmethode basieren.

Im Lieferumfang sind jeweils 10 Elektrodenspitzen à 40 und 60 mm Länge enthalten.

  • Zur Messung von harten abgebundenen Baustoffen (z.B. Beton oder Estrich)
  • Die Elektroden sind immer paarweise zu verwenden und optimalerweise im Abstand von ca. 8 - 10 cm zueinander in das Messgut einzubringen
  • Um die Leitfähigkeit zwischen Messgut und Elektrodenspitzen zu gewährleisten, ist bei allen harten Baustoffen die Verwendung von Kontaktmasse erforderlich

Die Elektrodenköpfe dienen außerdem als Trägersystem für verschiedene andere Elektrodenpaare, d.h. die nachfolgend aufgeführten Sonden können nur sinnvoll in Verbindung mit einem M 6-Elektrodenpaar verwendet werden:

  • Flach-Elektrodenpaar M 6-Bi 200 und M 6-Bi 300
  • Einsteck-Elektrodenspitzenpaar M 20-Bi 200 und M 20-Bi 300
  • Einsteck-Elektrodenspitzenpaar M 6-150 und M 6-250

Technische Beschreibung B 60

Die Aktiv-Elektrode B 60 ist ein Sensor für den Einsatzbereich Baufeuchte und arbeitet mit einer kapazitiven Hochfrequenzmessung.
Die Elektrode kann mit allen Hydrometten benutzt werden, die dieses Verfahren unterstützen.

  • Mit integrierter Elektronik zum zerstörungsfreien Aufspüren von Feuchtigkeit in Baustoffen aller Art
  • Erkennung der Feuchtigkeitsverteilung in Decken, Wänden, Estrichen und sonstigen abgebundenen Baustoffen
  • Mit eingebautem Grenzwerteinsteller von 20 - 140 Digit und akustischem Signalgeber

Folgende Messbereiche werden von der B 60 abgedeckt:

  • 0 - 199 Digits (Scanbereich), Feuchtigkeitsqualifizierung über Tabelle
  • 0,3 - 8,5 Gew.-%, Umrechnung je nach Baustoff über Tabelle
  • 0,3 - 6,5 CM-%, Umrechnung je nach Baustoff über Tabelle

Technische Beschreibung MK 8


Messkabel MK 8, verwendbar für alle Geräte und Elektroden. 

Länge: 1m.

Lieferumfang

  • Hydromette M 4050
  • Einschlag-Elektrode M 20
  • je 10 Ersatzspitzen, 16 und 23 mm
  • Einsteck-Elektrode M 6
  • Aktiv-Elektrode B 60
  • 1Dose Kontaktmasse
  • Messkabel MK 8
  • Bereitschaftskoffer BK 14-II


Eidertal Artikel-Nr: 12310870

Produkt Tags

Trusted Shops Bewertungen

Besteller